Das Reflexionsformat


Im Vorfeld der Tagung finden zwischen März und Juni 2021 Vertiefungs-Module mit unterschiedlichen Schwerpunkten statt. Diese werden in Kooperation mit Partnern durchgeführt, ihre Ergebnisse werden an der Tagung präsentiert.   

Vertiefung 1: Förderstrukturen, Basel  

Die Christoph Merian Stiftung konzipiert gemeinsam mit Wildwuchs eine Reihe von Webinaren zum Wissensaustausch unter Kulturförderstellen zum Thema Zugang zu Kultur – das betrifft Künstler*innen mit Behinderungen und alle, die aus unterschiedlichen Gründen nur erschwert am Kulturleben teilnehmen können. Dabei werden konkrete Anleitungen zu Handlungsmassnahmen im Bereich der kulturellen Teilhabe angeboten. IntegrART verknüpft in dieser Vertiefung Positionen, die darüber informieren, welche Strukturen Förderstellen implementieren können, damit Künstler*innen mit Behinderungen besser repräsentiert werden. Welche Modelle und Tools gibt es bereits im Ausland, die für die Schweiz interessant sein könnten


Vertiefung 2: Ausbildungsstrukturen, Lugano

Ausschlüsse in den akademisch-künstlerischen Studiengängen führen zu Ausschlüssen im Kulturbetrieb. Welche Ansätze gibt es, um akademische Ausschlüsse auszugleichen? Und was können Künstler*innen und Kulturbetriebe dafür tun? Gemeinsam mit dem Orme-Festival veranstaltet IntegrART ein Modul, das im Rahmen der Tagung «Kultur&Gesundheit» der Stadt Lugano stattfindet: Demis Quadri und Daniel Bausch von der Accademia Teatro Dimitri sowie Emanuel Rosenberg vom Teatro Danzabile berichten vom ersten Semester des CAS «Diversity and Inclusive Practice in Performing Arts» (2021/2022) mit seinen neuen Möglichkeiten und Ideen im Bereich inklusive Kunstausbildung. Claire Cunningham zeigt ihre Lecture-Performance «4 Legs Good» und leitet einen Workshop.
In Zusammenarbeit mit dem Orme Festival Lugano, im Rahmen der Tagung “Kultur und Gesundheit” der Stadt Lugano und dem LAC Lugano Arte e Cultura.

  • Ort/Datum: Aufgrund der aktuellen Lage wird die Veranstaltung vom 12./13.3.2021 verschoben und findet neu im Oktober 2021 statt. Informationen folgen.

  • Anmeldung: https://www.ormefestival.ch/


Vertiefung 3: Audiodeskription, Bern

Bislang bieten Schweizer Kulturinstitutionen selten Audiodeskription für Tanzvorstellungen an, sprich akustische Bildbeschreibungen für ein blindes und sehbehindertes Publikum. BewegGrund.dasFestival veranstaltet gemeinsam mit IntegrART einen Workshop zu Audiodeskription im Tanz. Wie arbeiten inklusive Teams in der Erarbeitung von ADs für den Tanz? Wo liegen die Chancen und Stolpersteine? Die sehbehinderte Künstlerin Sophia Neises wird zudem zeigen, welche künstlerischen Potenziale Audiodeskription hat. Der Workshop richtet sich an Vermittler*innen von Kulturinstitutionen, Tanzschaffende und sehbehinderte oder blinde Autor*innen von ADs, die ihre Arbeitsbereiche auf den Tanz ausdehnen möchten.

  • Ort/Datum: 26.5.2021 im Rahmen von BewegGrund. Das Festival Bern 

  • Anmeldung: www.beweggrund.org