BewegGrund/tanzbar_bremen: Erinnerungen schwirren

28.5. 20:00 Uhr, Lugano, ORME Festival Tickets
1.6. 19:00 Uhr, Basel, Wildwuchs Festival Tickets
2.6. 19:30 Uhr, Genf, Out of the Box – Biennale des Arts inclusifs Tickets
4.6. 20:00 Uhr, Bern, BewegGrund.DasFestival Tickets
5.6. 16:00 Uhr, Bern, BewegGrund.DasFestival Tickets
5.6. 20:00 Uhr, Bern, BewegGrund.DasFestival Tickets

Durch die eigenen Erinnerungen treibt man mitunter traumwandlerisch – und genau dort nimmt das Kurzstück «Erinnerungen schwirren» seinen Anfang. Aus der Stille kommend legen drei Tänzer*innen ihre Pfade durch den Raum, ihre Assoziationen nehmen behutsam Gestalt an, Bilderfolgen von Gewesenem werden sichtbar. Das Erinnern als urmenschliche Fähigkeit ist ein bunter Reigen aus Wahrnehmungen und Emotionen, derer man nicht habhaft werden kann und die für andere erlebbar werden, wenn bestimmte Elemente aufeinandertreffen. Wie lassen sich Erinnerungen teilen, wo gibt es Bruchstellen, wie wandelbar sind Erinnerungen und was stellen wir gemeinsam damit an? Nach und nach nehmen sich die Tänzer*innen gegenseitig wahr, imitieren sich, erzeugen Spannung in der Begegnung und finden schliesslich zu einer Gemeinschaft, die sich mit grosser Dynamik entfaltet. Erinnerungen werden zum Erlebnis und Spiel, an dem alle teilhaben.

«Erinnerungen schwirren» entstand 2019 als eines von drei Kurzstücken im Rahmen der internationalen Kooperation der drei inklusiven Tanzkompanien Danza Mobile (Spanien), BewegGrund (Schweiz) und tanzbar_bremen (Deutschland) und wurde durch das NO LIMITS Festival Berlin initiiert und ermöglicht.

Dauer: 20 Minuten

Susanne Schneider ist Mitbegründerin und Künstlerische Leiterin von BewegGrund. Neben Choreografiearbeiten für BewegGrund und andrer Gruppen unterrichtet Susanne regelmäßig behinderte und nicht behinderte Tänzer*innen aller Altersgruppen sowie Profis und Laien im In- und Ausland. Die ausgebildete Tanzpädagogin Corinna Mindt ist Gründerin und Künstlerische Leiterin von tanzbar_bremen. Als Choreografin und Tänzerin choreografierte sie mit tanzbar zahlreiche im In- und Ausland gezeigte Produktionen und ko-kuratiert seit 2009 das Festival eigenARTig. Till Krumwiede tanzte bereits in zwei Jugendprojekten von tanzbar_bremen mit und leistet dort seit Herbst 2020 ein Freiwilliges Kulturelles Jahr ab. Er coleitet Workshops und unterstützt andere Angebote des Tanzprojektes. Oskar Spatz, seit 2018 bei tanzbar_bremen, tanzt und spielt in zahlreichen tourenden Bühnen- und Straßenstücken und unterrichtet im Tandem Workshops, Projekte und Kurse mit dem Schwerpunkt Tanztheater.  

Credits
Choreografie: Susanne Schneider (BewegGrund) in Zusammenarbeit mit den Tänzer*innen
Tanz: Till Krumwiede, Corinna Mindt, Oskar Spatz (tanzbar_bremen)
Produktions- u. Probenleitung: Tim Gerhards, Susanne Schneider, Corinna Mindt
Texte: Neele Buchholz, Esther Kunz
Fotos: Daniela Buchholz
Videoprojektionen: Jan Menge
Kostüme: Katja Fritzsche mit den Tänzer*innen
Lichtkonzept: Carlos Heydt
Koproduktion: NO LIMITS Festival Berlin, tanzbar_bremen, Danza Mobile, Verein BewegGrund, Dampfzentrale Bern, etage Bremen, steptext dance project